Als gebürtige Neulengbacherin bin ich mit den Strukturen meiner Heimatgemeinde und den Bedürfnissen der hier lebenden Eltern mit ihren Kindern bestens vertraut. Nach meinem Studium in Wien habe ich die Ausbildungen zur Allgemeinmedizinerin und zur Fachärztin für Kinder- und Jugendheilkunde am Universitätsklinikum St. Pölten absolviert, wo ich bis 2018 als ambulanzführende Oberärztin tätig war.

Meine Ordination in Neulengbach habe ich 1998 eröffnet, wobei mir der langjährige Erfahrungsschatz aus dem Spitalsdienst sowie meine Zusatzausbildungen aus pädiatrischer Sonographie sowie psychosozialer und psychosomatischer Medizin als verlässliche Grundlagen für kompetentes medizinisches Handeln zur Verfügung stehen.

Als Mutter zweier erwachsener Kinder kenne ich die Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen aller Entwicklungsstufen in all ihren schönen und manchmal auch schwierigen Facetten.

Bereits mit Beginn meines Medizinstudiums in Wien habe ich das Ziel verfolgt, Kinderärztin zu werden, da mich die Arbeit mit Kindern schon immer begeistert hat.

Ich habe meine Ausbildungen zur Allgemeinmedizinerin sowie zur Fachärztin für Kinder- und Jugendheilkunde am Universitätsklinikum St. Pölten absolviert und bin seitdem dort auch als Oberärztin an der Kinder- und Jugendabteilung tätig.  Ein Schwerpunkt meiner Arbeit ist die Betreuung von Kindern mit Diabetes mellitus Typ I.

Seit 2016 darf ich Frau Dr. Elisabeth Forstenpointner in ihrer Ordination regelmäßig vertreten. Diese Tätigkeit, mit der ich auch zukünftig die Kinderarztpraxis Neulengbach unterstützen werde, bereitet mir sehr viel Freude und ist eine gute Ergänzung zu meiner Arbeit im Krankenhaus.

Ich bin verheiratet und wohne mit meiner Familie in Eichgraben. Als Mutter von zwei Kindern kann ich die Bedürfnisse und Ängste meiner kleinen Patienten und deren Eltern gut verstehen.

Ich bin in Wien geboren und zur Schule gegangen. Danach habe ich einige Semester Medizin studiert und mich dann entschlossen, eine Kosmetikausbildung zu machen, die ich mit Lehrabschluss und Befähigungsprüfung abgeschlossen habe. Ich bin verheiratet und habe zwei Kinder. 1995 bin ich mit meiner Familie nach Neulengbach gezogen.

Seit 14 Jahren arbeite ich in der Ordination als Assistentin am Empfang. Das Arbeiten mit Eltern und Kindern war für mich von Anfang an spannend und bereichernd. Es freut mich, meine langjährige Erfahrung in der Patientenbetreuung an meine junge Kollegin weiterzugeben.

Ich bin gebürtige Neulengbacherin und lebe hier mit meinem Mann und meinen drei kleinen Söhnen. Nach der Matura habe ich das Studium der Sonder-und Heilpädagogik an der Universität Wien abgeschlossen. Vor meiner Anstellung in der Kinderarztpraxis Neulengbach habe ich in diversen Institutionen für Menschen mit Behinderung und auch als Sonderschullehrerin gearbeitet. Hier ist es meine Aufgabe, die kleinen Patienten und ihre Eltern zu begrüßen, Termine zu vereinbaren und organisatorische Fragen schon im Vorfeld zu klären.
Als junge Mutter ist es mir ein großes Anliegen, durch mein Engagement die mit einem Kinderarztbesuch oft verbundenen Ängste und Unsicherheiten zu verringern.

Meine große Leidenschaft ist das Weben, daher bin ich auch auf diversen Kunstmessen zu finden. Dahingehende Anfragen bitte ich an hello@katharinatimmel.com richten.

Ich stamme aus Großgraben und habe meine Hebammenausbildung in Wien und meinen Masterabschluss an der Donau Universität Krems absolviert. Als junge Hebamme habe ich mich vor 30 Jahren in der Hausgeburtshilfe im Raum Neulengbach selbstständig gemacht. Seither betreue ich werdende Mütter und Eltern durch die Zeit der Schwangerschaft, leite Hausgeburten und begleite die Mütter während des Wochenbettes. Als Lektorin am Hochschullehrgang für Hebammenausbildung an der FH Campus Wien gebe ich meine Erfahrungen an angehende Kolleginnen weiter.

Eine lange Tradition haben die Babytreffen in der Kinderarztpraxis Neulengbach. Beim Babytreffen finden Erfahrungsaustausch und Netzwerken unter jungen Müttern ebenso wie das Einholen von fachlichem Rat und praktischen Tipps zum Baby-Alltag statt. So ist hier ein frauen- und babyfreundlicher Raum entstanden, der allen frischgebackenen Eltern offensteht und sie im Elternsein stärkt. 

Einladungen und aktuelle Termine zum Babytreffen liegen in der Ordination auf!

Ich bin in Südkorea geboren und habe nach meinem dortigen Maturaabschluss an der Universität Busan eine Ausbildung zur Krankenschwester absolviert. Im Mai 1973 kam ich nach Österreich, wo ich neben einer Schwesternanstellung am AKH Wien das Medizinstudium 1986 abschließen konnte. Als ausgebildete Allgemeinmedizinerin bin ich nach der Geburt meiner zwei Söhne seit 1992 als Vertretungsärztin in Niederösterreich tätig.

Auf Grund meiner Herkunft lag eine Zusatzausbildung für Akupunktur und Tuina-Massage nahe und ich betreibe seit 1992 eine Wahlarztordination in den Räumlichkeiten der Kinderarztpraxis Neulengbach.